„I feel fresh“ – welche frischgebackene Mutter kann schon von sich behaupten, sich frisch zu fühlen? So ging es auch mir, Regina Keller-Sylla, Diplom-Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Marketing-Kommunikation aus dem Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich. Als ich mich nach der Geburt meines Kindes plötzlich in der Elternzeit wiederfand, war ich zwar glücklich, aber immer unausgeschlafen und hungrig nach etwas Erholung. Schon Wochen vor dem Treatment feste Termine zu vereinbaren, kilometerweit in ein Kosmetikinstitut zu fahren und für diese Zeit einen Babysitter zu finden – all das schien mir nur schwer zu verwirklichen.

Was aber, wenn der Masseur zum Kunden nach Hause kommt, die Kosmetikerin in Ausbildung gern Praxiserfahrung sammeln möchte und ihre Kundin in den eigenen vier Wänden verwöhnt? So entstand die Idee zu ifeelfresh – eine Plattform für Wellness-Angebote.

Unser Ziel ist es, jedem die Möglichkeit zu geben, sich zu Hause ein Wellness-Angebot, ein Fitnesstraining oder eine Kosmetikbehandlung zu gönnen – auch wenn die Zeit knapp ist. Andererseits bieten wir kompetenten, aber nicht unbedingt hauptberuflichen oder speziell ausgebildeten Anbietern die Chance, über unsere Plattform für Wellness-Angebote Kontakte zu potenziellen Kunden zu knüpfen. Die Bewertungen durch unsere Kunden zeigen transparent, wie gut der Anbieter ist. Jeder Anbieter, der mit seiner Dienstleistung aus den Bereichen Fitness, Entspannung, Schönheit und Gesundheit einen Nebenverdienst erwirtschaftet, sollte sich beim örtlichen Finanzamt erkundigen und gegebenenfalls einen Gewerbeschein beantragen. Steuerliche und versicherungstechnische Aspekte muss jeder Anbieter selbst klären. Ifeelfresh fungiert dabei lediglich als Plattform, um die entsprechenden Angebote hochzuladen.